Gegegen den Strom: Wahres Glück jenseits von Erfolgsdruck und gesellschaftlichen Erwartungen

Gegen den Strom schwimmen. Anders sein. Aufregend und interessant. Besonders und herausstechend. Erfolgreich, beliebt und schillernd. Woher kommt eigentlich dieses Bild der Gesellschaft, dass alpha besser ist als beta? Dass man am besten zu einer Führungskraft heranwachsen sollte, die natürlich immer alles im Blick hat, zugleich aber vielleicht ungern aus der Hand gibt. Die andere… Gegegen den Strom: Wahres Glück jenseits von Erfolgsdruck und gesellschaftlichen Erwartungen weiterlesen

Geh deinen eigenen Weg: In hektischen Zeiten – achte auf dich!

Kennst du diese Tage?Tage, an denen Aufgaben ungefragt mit der Tür ins Haus fallen, das Telefon ohne Unterlass klingelt, familiäre Pflichten geschaukelt werden wollen und gleichzeitig schon die Waschmaschine piept.Tage an denen es keine ruhige Minute gibt,man von A nach B zu C hetzt, trotz Rennen den Zug verpasst, Unzufriedenheit spürt, weil das Meeting bereits… Geh deinen eigenen Weg: In hektischen Zeiten – achte auf dich! weiterlesen

Auszeit vom Alltag: Entspannung und Ruhe im Moselschlösschen

Regelmäßig versucht der Alltag unser Leben zu bestimmen, lässt uns manchmal kaum zur Ruhe kommen und durchatmen. So versuchen wir immer wieder aufs Neue kleine Auszeiten zu finden. Neue Blickwinkel zu entdecken, mit Bekanntem zu vereinen und in Einklang zu bringen.Ich weiß, das ist nicht immer einfach und doch so wohltuend, wenn es gelingt. Wo… Auszeit vom Alltag: Entspannung und Ruhe im Moselschlösschen weiterlesen

Oase der Ruhe: Zwischen Sturm und Alltag den Rückzugsort finden.

Je wilder das Leben manchmal draußen um uns herum wütet, umso wichtiger ist es sich einen Rückzugsort zu schaffen, an dem man behütet ist und zur Ruhe kommen kann.Für manche ist das ein Lieblingsplatz für sich alleine, draußen oder auch Zuhause.Andere finden persönliche Wohlfühlatmosphärein der Gesellschaft ihre Liebsten.So lassen wir den Wirbelsturm draußen erstmal toben… Oase der Ruhe: Zwischen Sturm und Alltag den Rückzugsort finden. weiterlesen

EC – Erschöpfung und Chaos: Ein Rückblick auf die Chemophase

EC – Epirubicin und Cyclophosphamid– Erschöpfung und Chaos Ein Rückblick.Ich wache auf.Den Morgen danach.Ich öffne die Augen.Kneife sie gleich wieder zu.Es ist unglaublich hell.So hell das es schmerzt.Was ist denn jetzt los?!Ich fühle mich, als ob ich von einemtagelangen Festival zurückkomme.Doch weder hörte ich Musik,noch sind meine Stiefel schlammig. Dafür habe ich den Kater meines… EC – Erschöpfung und Chaos: Ein Rückblick auf die Chemophase weiterlesen

Nächtliche Rastlosigkeit: Einblick in meine Schlafprobleme während der Behandlung

Schlafen wollen und es nicht können.Erschlagen von Müdigkeit zu sein &gleichzeitig Nächte lang wach zu bleiben.Keine Ruhe finden zu können.Eine völlig neue Erfahrung für mich.Mit schnellem Einschlafen habe ich mich nie schwer getan, das hat schon immer gut geklappt.Darauf war Verlass. Anfangs wunderte ich mich.Da war diese ungewohnte nächtliche Ruhelosigkeit.Ich konnte sie mir absolut nicht… Nächtliche Rastlosigkeit: Einblick in meine Schlafprobleme während der Behandlung weiterlesen

Entspannung pur: Gönn dir eine Auszeit und finde Ruhe in der Natur

Schließe deine Augen und lass den Alltag kurz hinter dir. Gönn dir etwas Auszeit und einen Moment Ruhe nur für dich. Denk an dich.

Erste Chemo: Ein Moment voller Sonne, Musik und Hoffnung

Hier seht ihr, wie ich genau heute vor einem Jahr im Auto, auf dem Weg zu meiner ersten Chemo, saß. Im Radio lief „Supergirls don’t cry“ und die Sonne hat mit so einer Kraft gestrahlt, dass mir der Moment bis heute auf so eine schöne Art und Weise im Gedächtnis bleibt. Aber seht selbst 🙂